großformatige, ästhetisch überhöhte Sscaneotyphien lösen konkrete Objekte in serielle Strukturen auf / diese Arbeiten experimentieren mit Beobachtungen einer diffusen Beschaffenheit von Umwelt und Alltag – dabei tritt oft eine vielleicht nur noch scheinbar unüberblickbare Multidimensionalität des digitalen Zeitalters zum Vorschein
mit dem Mittel der digitalen collage reflektiere ich über das Zusammenspiel von Landschaft und Raum, Körper und Form, die immer wieder in ihren Bedeutungen aufgeweicht werden und sich an Leerstellen und Brüchen neu kofigurieren müssen
Back to Top